Jetzt Teilnehmen und abstimmen

Wir wollen gerne wissen, welche Themenwünsche unsere Mitglieder und alle anderen Interessierten am Digitalen Dienstag haben. Nennen Sie uns Ihr Thema, zu dem Sie mehr erfahren wollen. Nehmen Sie jetzt an unserer Online-Umfrage teil!

  • Digitalisierung lernen: ohne Expert*innen geht es nicht!

    >> Prof. Dr. André Niemann / Universität Duisburg Essen

Digitale Akademie

Lebenslanges Lernen leicht gemacht

Mehr als 30.000 Branchenmitglieder nehmen jährlich an den Bildungsangeboten der DWA teil. Diese gilt es auch im Zeitalter der Digitalisierung persönlich zu erreichen – sowohl inhaltlich, als auch technisch und didaktisch. Ziel ist es, allen Mitgliedern der Branche ein selbstbestimmtes, individuelles Lernerlebnis zu ermöglichen. Daher entwickeln wir unser Angebot kontinuierlich weiter. Das neueste Projekt der DWA-Bildungsarbeit: unsere Digitale Akademie. Ziel ist es, über Bundesverband und Landesverbände hinweg ein Kursangebot zu schaffen, das für alle gleichermaßen zugänglich ist. Digitale Fragestellungen rund um die Wasser-Branche sind fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms.

Besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen:

Unser Bildungsauftrag

Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung

Neben einer leistungsfähigen digitalen Infrastruktur braucht es für die digitale Transformation der Wasserwirtschaft vor allem eines: geschultes Personal. Ein wichtiges Ziel unserer Bildungsarbeit ist daher die Befähigung von Fachkräften - vom Auszubildenden bis hin zur Führungskraft. Hierzu bedarf es kompetenter Lehrkräfte und zukunftsfähiger Ausbildungsstandards.

Daher engagiert sich die DWA für die Neuordnung der umwelttechnischen Berufe und für die Fortbildung von Lehrkräften und Ausbilder*innen. Auch den Dozierenden unserer eigenen Kurse und Lehrgänge bieten wir regelmäßig Fortbildungen und Austauschformate nach dem Train the Trainer-Ansatz an. Unterstützt werden wir dabei durch den Fachausschuss FA BIZ-9 „Lernmethodik und Medieneinsatz in der Wasserwirtschaft“, der schon lange vor Ausbruch der Corona-Pandemie begonnen hat, sich mit branchenspezifischen Fragen des digitalen Lernens auseinanderzusetzen.

DWA digital – Digitale Veranstaltungen
DWA digital – IFAT – VR

D3 – Digitaler Dienstag

Informieren, beraten, netzwerken

Mit unserem „Digitalen Dienstag (D3)“ bieten wir Ihnen monatlich die Möglichkeit, sich via Zoom über Themen der Digitalisierung in der Wasserwirtschaft zu informieren, mit den Expert*innen und Teilnehmer*innen auszutauschen sowie neue interessante Kontakte zu knüpfen.

Fügen Sie die Veranstaltung direkt als Termin in Ihren Kalender ein oder laden die Kalender-Datei in Ihr Outlook:


Jetzt Teilnehmen und abstimmen

Wir wollen gerne wissen, welche Themenwünsche unsere Mitglieder und alle anderen Interessierten am Digitalen Dienstag haben. Nennen Sie uns Ihr Thema, zu dem Sie mehr erfahren wollen. Nehmen Sie jetzt an unserer Online-Umfrage teil!

    • 18.
      Juni 2024

      Digital und mobil für die Gewässerentwicklung unterwegs!

      This is a short description for the event describing what it's about
      Onlineevent 13:00 - 14:00 Uhr

      Unser Thema am 18. Juni sind Tools zur hochaufgelösten digitalen Dokumentation der Gewässerentwicklung. Vorgestellt wird ein naturschutzfachliches Projekt in der Trägerschaft der DWA, das zum Ziel hat, die Gewässerentwicklung durch Totholz prüfbar zu dokumentieren. Lagestabilität, der Verbleib von natürlich eingetragenem Totholz, das Ausmaß von Sohlaufhöhungen und etwaige Gewässerverlagerungen sind wichtige Parameter für die Beurteilung des Zusammenspiels von Aue und Gewässer. Mithilfe einer Roverstation und einer gut bedienbaren Erfassungssoftware für mobile Endgeräte können solche und andere relevante Parameter selbst in unwegsamem Gelände einfach und präzise erhoben werden.

      Impulsgeber sind die Limnologen Dr. Birgit Ahrens und Martin Dittrich (ehemals Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz). Über Vorgehensweise, Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen der angewandten Technik wird berichtet und der Fachaustausch gesucht. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet. DWA-Mitglieder erhalten im Nachgang kostenfrei Zugriff auf den geschnittenen Impulsbeitrag (ohne Diskussionsanteile).

      Zielgruppen: Behördenvertreter | Führungskräfte | Ingenieure & Hochschulabsolventen

    • JULI
      2024

      Wir befinden uns in der Sommerpause und sind im August wieder für Sie da!

      This is a short description for the event describing what it's about
    • 20.
      August 2024

      BIM in der Wasserwirtschaft – Status Quo und Perspektiven

      This is a short description for the event describing what it's about
      Onlineevent 13:00 - 14:00 Uhr

      Unser Thema am 20. August ist BIM (Building Information Modeling).

      Die BIM-Methode ermöglicht das digitale und vernetzte Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken von der Projektidee bis hin zum Rückbau. BIM kann daher einen Mehrwert im Lebenszyklus darstellen und wesentlich zur Umsetzung von Digitalen Zwillingen beitragen. Das digitale und kooperative Arbeiten im BIM-Modell birgt für die Wasserwirtschaft vielfältige Potenziale – besonders was die Prozessoptimierung betrifft. Um diese zu heben, braucht es branchenspezifische Standards, ausgereifte Schnittstellen und qualifiziertes Personal. Wo steht die Wasserwirtschaft aktuell? Und wohin soll die Reise gehen?

      Darüber spricht Jörg Blankenbach von der RWTH Aachen. Herr Blankenbach leitet an der RWTH das Geodätisches Institut und ist Professor für Bauinformatik und Geoinformationssysteme sowie langjähriges Mitglied des DWA-Fachausschusses WI-6 „BIM in der Wasserwirtschaft“. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet. DWA-Mitglieder erhalten im Nachgang kostenfrei Zugriff auf den geschnittenen Impulsbeitrag (ohne Diskussionsanteile).

      Zielgruppen: Behördenvertreter | Führungskräfte | Ingenieure & Hochschulabsolventen

    DWA-Didaktik

    New Learning in Ausbildung und Praxis

    New Learning steht für selbstbestimmtes Lernen und damit für flexible und chancengerechte Bildung, die individuelle Lernpfade eröffnet. Mit unserer digitalen Akademie schaffen wir eine wichtige Voraussetzung, um diesen Anspruch umzusetzen. Ziel unserer Bildungsarbeit ist es, digitale und analoge Lehr- und Lernformate auf eine Weise zu verschränken, dass alle Lernwilligen die Chance erhalten, an unseren Angeboten teilzuhaben – unabhängig vom Arbeitsplatz und der individuellen Lebenssituation. Daher arbeiten wir ständig an der Weiterentwicklung unser Schulungsformate, Lernumgebungen und Lernmaterialien.

    Unsere Schulungsformate



    Synchrones Lernen
    • in Präsenz
    • digital


    Asynchrones Lernen
    • Blended Learning
    • E-Learning

    Unsere Lernumgebungen



    E-Learning Plattformen
    • Moodle
    • Unitracc


    Virtual Reality


    Augmented Reality


    Lernwerkstatt


    Lernen im Wettbewerb: Berufs- und Hochschulwettbewerbe

    Unser Lernmaterial



    Karteikarten-App


    Video-Tutorials


    360°-Videos


    Trainingskästen

    DWA | Theodor-Heuss-Allee 17 | 53773 Hennef